top of page

Große Resonanz bei klassischer und romantischer Klaviermusik am Nachmittag in der DRK-Schwesternschaft „Bonn“ e.V.

Aktualisiert: 18. März


Im großen Saal der DRK-Schwesternschaft „Bonn“ e.V. faszinierte die Bonner Pianistin Freya Donner die 40 Besucher:innen mit Stücken von Johann Sebastian Bach, Franz Schubert, Claude Debussy und Wolfgang Amadeus Mozart.

Frau Donner erläuterte dem interessierten Publikum ihre Entscheidung für die sehr ausgewogene und gelungene Auswahl der Stücke.

Die Intensität ihres Klavierspiels ließ das Publikum gebannt zuhören. Ein großer Applaus bestätigte die Begeisterung der Konzertbesucher:innen.

Eine Dame äußerte, diese Stunde sei für sie wunderbar wohltuend gewesen. Sie fühle sich angeregt, aber auch entspannt und „geerdet“.

Wir freuen uns über weitere Auftritte der sympathischen Künstlerin.

9 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Schachkurs

Comments


bottom of page