top of page

MIT LEIDENSCHAFT DABEI

Wir sind mehr als nur ein Arbeitgeber!

Zukunft gestalten – Traditionen wahren

Seit 1906 schaffen die Rotkreuzschwestern ein Umfeld, in welchem die Menschenrechte geschützt, die Wertevorstellungen und Gewohnheiten jedes Einzelnen im friedlichen Kontext respektiert werden.

Unsere Arbeit ist geprägt von hoher Qualität und humanitärer Verantwortung: wir waren und sind maßgeblich an der Ausgestaltung und Entwicklung der verschiedenen Pflegeberufe beteiligt. Seit unserer Gründung  stellen wir uns den humanitären Aufgaben, die mit der gesellschaftlichen Veränderung einhergehen. Gemeinsam mit dem Deutschen und Internationalen Roten Kreuz zusammen bilden alle DRK-Schwesternschaften die weltweit größte wohltätige Organisation, die im Katastrophenfall unterstützen und in Krisengebieten arbeiten.

IHR NEUER
JOB IN EINER
STARKEN GEMEINSCHAFT!

IHRE VORTEILE AUF EiNEN BLICK

Icon_Karriere.png

UNSERE STARKE GEMEINSCHAFT
Sie sind Mitglied in der größten DRK-Schwesternschaft Deutschlands mit vielseitigen Beschäftigungs-möglichkeiten an zwölf Einsatzorten rund um Bonn, Köln und Düsseldorf.

Icon_Karriere.png

HOCHQUALIFIZIERTE
AUSBILDUNG

Wir unterstützen und fördern Sie in jede Richtung, die wir können.

 

Icon_Karriere.png

UNKÜNDBARE
ANSTELLUNG

Da Sie ein Mitglied in einer der DRK-Schwesterschaften sind, sind Sie somit in Ihrer Anstellung, je nach Satzung, auch unkündbar.

 

Icon_Karriere.png

WELTWEITE EINSÄTZE
Wir sind in der internationalen Krisen- und Katastrophenhilfe mit dem Deutschen Roten Kreuz im Einsatz. Auch hier können Sie sich engagieren.

Icon_Karriere.png

BESTE KARRIERECHANCEN
Durch ein umfangreiches
Fort- und Weiterbildungsangebot in unserer eigenen Akademie fördern wir Sie nach Ihren Fähigkeiten und Wünschen.

DRK-Schw-Bonn_Logo_ohne_Zusatz_neuer-Abstand_4c.png

Fragen zur Bewerbung?

Ihr Ansprechpartner:

Tobias Middel
Recruiting


DRK-Schwesternschaft „Bonn“ e.V.
Venusbergweg 17b
53115 Bonn


Telefon: 0228 . 92 59 83 17
bewerbung(at)schwesternschaft-bonn.drk.de

Tobias Middel.jpg
bottom of page